Nadal zieht sich nach Niederlage von der ATP-WM zurück

Der angeschlagene Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat sich nach seiner Auftaktniederlage bei den ATP Finals aus dem Wettbewerb zurückgezogen.

Nadal zieht sich nach Niederlage von der ATP-WM zurück

 

London (dpa) - Der angeschlagene Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat sich nach seiner Auftaktniederlage bei den ATP Finals aus dem Wettbewerb zurückgezogen. «Ich bin raus. Meine Saison ist beendet», sagte der Tennisprofi aus Spanien in der Nacht zum Dienstag. Zuvor hatte der bereits zuletzt an Knieproblemen leidende Nadal mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:4), 4:6 gegen den Belgier David Goffin verloren. Er habe die Entscheidung wegen eines «schrecklichen Gefühls» schon während des Spiels getroffen. Der 16-malige Grand-Slam-Turniersieger hat die Tennis-WM noch nie gewonnen.



Nachrichten zum Thema