Finnen kaufen Immobilien in Alanya

Im laufenden Jahr wird die Zahl der Touristen aus Finnland enorm steigen.

Finnen kaufen Immobilien in Alanya

Im laufenden Jahr wird die Zahl der Touristen aus Finnland enorm steigen.

Der Botschafter Finnlands in Ankara, Paivi Kairamo erklärte, in Antalya werde ein offizielles Treffen der Botschafter Schwedens, Norwegens, Dänemarks, Finnlands und Islands stattfinden.  

Kairamo wies darauf hin, dass in Antalya sehr viele Staatsbürger aus diesen Ländern leben. Daher sei Antalya für diese Länder von besonderer Bedeutung.  Die Beziehungen zwischen der Türkei und Finnland bezeichnete der Botschafter als sehr gut.  Seit 25 Jahren gehöre die Türkei zu den beliebtesten Urlaubszielen der Finnen.

Der Gouverneur von Antalya, Münir Karaloglu erklärte, die Beziehungen zwischen Finnland und der Türkei seien durch gegenseitige politische Besuche, ausgebaut worden.

Nach Angaben des Ehren-Konsuls Finnlands in Antalya, Koray Turan zufolge, bisher hätten finnländische Staatsbürger mehr als 3000 Immobilien in Alanya gekauft. Viele Finnen würden das ganze Jahr über in Alanya leben.   



Nachrichten zum Thema