Zahl von Türkei-Touristen gestiegen

Die Türkei steht weiterhin auf Platz eins der beliebtesten Urlaubsziele von russischen Touristen.

Zahl von Türkei-Touristen gestiegen

Die Türkei steht weiterhin auf Platz eins der beliebtesten Urlaubsziele von russischen Touristen.

Der Verband russischer Reiseunternehmen ATOR veröffentlichte einen Bericht über die Urlaubsziele von russischen Touristen in der sogenannten „Samtsaison“ im September und Oktober. Russen hätten sich auch im September und Oktober für die Türkei entschieden. Das schöne Wetter und die günstigen Preise würden die Türkei auch zum beliebten Urlaubsziel von Russen im Monat November machen. Im Herbst sei die Nachfrage an einem Türkei-Urlaub um 40Prozent gestiegen.

Auch die Stabilität der russischen Währung führten zu einem Anstieg dieser Nachfrage. Russische Touristen bevorzugten Lara und Belek in Antalya und Istanbul als Urlaubsziel.

Nach Angaben des Direktorats für Kultur und Tourismus von Antalya bildeten russische Touristen 38,83Prozent von insgesamt 11,1 Millionen Touristen zwischen Januar und September des laufenden Jahres.

Die Türkei erwartet 6 Millionen russische Touristen bis zum Jahresende.    



Nachrichten zum Thema