Staatspräsidiumssprecher Kalın kritisiert CENTCOM-Erklärung auf Twitter

Erklärung des Zentralkommandos der Vereinigten Staaten (CENTCOM)

Staatspräsidiumssprecher Kalın kritisiert CENTCOM-Erklärung auf Twitter

Staatspräsidiumssprecher Ibrahim Kalin hat gesagt, die USA müssten damit aufhören Terrororganisationen zu legalisieren. Kalin kritisierte die Erklärung des Zentralkommandos der Vereinigten Staaten (CENTCOM) auf Twitter, wonach PYD/YPG mit der Terrororganisation PKK nicht in Verbindung stehen würde. Kalın sagte, diese Erklärung würde die Terrororganisation legalisieren, dies sei entweder ein Scherz oder CENTCOM habe einen Realitätsverlust erlitten. CENTCOM hatte gestern über Twitter die Behauptung der Syrischen Demokratischen Kräfte, die aus PYD/YPG bestehen, sie würden mit der PKK nicht in Verbindung stehen, veröffentlicht und damit wie ein Sprecher der Syrischen Demokratischen Kräfte diese Behauptung unterstützt. Darüber hinaus hatte US-Außenamtssprecher Toner auf seiner gestrigen Pressekonferenz erklärt, die Terrororganisation PYD müsse langfristig ein Teil der politischen Lösungssuche in Syrien sein.              



Nachrichten zum Thema