Kopftuchverbot in Hotels

Kopftuchverbot in Hotels

Kopftuchverbot in Hotels

In Malaysia stößt das Kopftuchverbot in einigen Hotels auf heftige Reaktionen. Der malaysische Minister für Tourismus und Kultur Datuk Seri Mohammed Nazri Abdelaziz kritisierte das Kopftuchverbot von einigen Hotels für ihre Angestellte mit folgenden Worten: „In der Verfassung ist es offen geschrieben, dass wegen Religion, Rasse und Sprache niemand diskriminiert werden darf. Das Kopftuchverbot ist eine Art Diskriminierung, Respektlosigkeit und eine offensichtliche Verletzung der Verfassung.“

Unterdessen kam vom Malaysischen Hoteliers-Verband folgende Erklärung: „Da die internationalen Hotelketten weltweit zum Tragen von einheitlicher Kleidung verpflichten, wird es auch in Malaysia so praktiziert. Lediglich in internationalen Hotels gilt das Kopftuchverbot.“



Nachrichten zum Thema