Illegale Flüchtlinge in Hatay

Sicherheitskräfte fassen 29 Ausländer.

Illegale Flüchtlinge in Hatay

In der Kreisstadt Yayladağ der Provinz Hatay sind 29 Ausländer gefasst worden, die auf illegale Wege in die Türkei eingesickert sind.

Sicherheitskräfte hatten bei einer Routinekontrolle in der Nähe der Grenzwache Pulluyazı an der syrischen Grenze eine Gruppe erfasst, die auf illegale Wege in die Türkei eindringen wollten.

Dabei wurden 29 Syrer gefasst, darunter auch Frauen und Kinder. Die illegalen syrischen Bürger wurden zur Erledigung von Formalitäten in die Wache gebracht.



Nachrichten zum Thema