• Video-Galerie

Yıldırım: Griechische Flagge ist entfernt worden

Ministerpräsident Binali Yıldırım hat gesagt, die griechische Flagge auf dem Hurşid-Felsen in Didim ist entfernt worde.

Yıldırım: Griechische Flagge ist entfernt worden

Ministerpräsident Binali Yıldırım hat gesagt, die griechische Flagge auf dem Hurşid-Felsen in Didim ist entfernt worde. Das erklärte Yıldırım bei Beantwortung der Fragen bei der Podiumsdiskussion unter dem Motto „Das Präsidialsystem ein Jahr nach dem Referendum“.

Yıldırım appelliert an Griechenland und sagte, in den letzten Tagen komme es immer wieder zu Spannungen in der Ägäis, die durch Griechenland verursacht würden. In der Ägäis gebe es Felsen dessen Zugehörigkeit nicht feststehe. Es sei zu beobachten, dass es dazu einige Vorstöße gibt, wie zu den Kardak-Felsen. Vor der Küste von Didim sei auf dem Antrofotos/Hurşid Felsen die griechische Flagge gehisst worden. Daraufhin sei die Küstenwache vorgegangen und habe die Flagge entfernt.

Der Ministerpräsident riet Griechenland vor weiteren Spannungen und Provokationen ab. Athen sollte gemäß gut nachbarlichen Beziehungen handeln. Die Türkei werde auf ihr Souveränitätsrecht nicht verzichten. Bei einem Verstoß gegen die Souveränität der Türkei werden entsprechende Schritte gesetzt werden, so Yıldırım.    



Nachrichten zum Thema