USA stationieren PYD/PKK-Terroristen an syrisch-türkischer Grenze

Die US-Armee hat nach der Erkundung des syrisch-türkischen Grenzgebiets rund eintausend Mitglieder der Terrororganisation PYD/PKK in Tall Abyad stationiert.

USA stationieren PYD/PKK-Terroristen an syrisch-türkischer Grenze

Die US-Armee hat nach Erkundung des syrisch-türkischen Grenzgebiets rund eintausend Mitglieder der Terrororganisation PYD/PKK in Tall Abjad stationiert.

Wie die Nachrichtenagentur Anadolu (AA) unter Berufung auf Sicherheitsquellen meldet, hätte ein Konvoi der US-Armee aus gepanzerten Fahrzeugen und Pickups vergangenen Freitag und Dienstag die Stadt Tall Abjad erreicht, die von der Terrororganisation PYD/PKK unter dem Namen SDG unter Kontrolle gehalten wird.

Der aus zehn Fahrzeugen bestehende US-Konvoi inspizierte zwei Tage lang das syrisch-türkische Grenzgebiet.  

Nach den Erkundungsarbeiten in der Nähe des Grenzübergangs in Tall Abjad, gegenüber dem türkischen Grenzübergang Akçakale, wurde die Terrororganisation im Gebiet stationiert. Dabei wurden über eintausend PYD/PKK-Mitglieder nach Tall Abjad gebracht.

Damit stockte die Terrororganisation an rund zehn Beobachtungspunkten gegenüber der Türkei in Tall Abjad und in dazwischen liegenden Dörfern seine Truppen auf. Die Zahl der Terroristen pro Beobachtungspunkt ist von 15 auf rund 100 Terroristen angestiegen.



Nachrichten zum Thema