Gaza: Dutzende Tote bei Protesten gegen Jerusalem-Provokation der USA

Israelische Soldaten schiessen auf Demonstranten

Gaza: Dutzende Tote bei Protesten gegen Jerusalem-Provokation der USA
Israelische Armee geht gegen Demonstranten vor
Israelische Armee geht gegen Demonstranten vor

Israelische Armee geht gegen Demonstranten vor

Bei Protesten im Gaza gegen die Jerusalem-Provokation der USA sind 60 Palästinenser durch israelische Soldaten getötet und rund 2.000 verletzt worden. Die USA eröffnen heute um 16 Uhr türkischer Zeit die US-Botschaft in Jerusalem. Im Vorfeld der Eröffnung der US-Botschaft kommt es zu Protesten gegen die US-Provokation. Bei Protesten in Beytüllahim, Al Halil und Ramallah wurden nach Beschuss durch israelische Soldaten 60 Palästinenser getötet und hunderte verletzt. Unter den Verletzten befinden sich auch 9 Journalisten. Gegen die Demonstranten setzen israelische Sicherheitskräfte von Drohnen aus Tränengas ein.  Die Palästinenser wehren sich gegen die israelische Aggression mit Steinwürfen. Gegen die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem finden weltweit Kundgebungen statt. In 46 Staaten werden hunderttausende Menschen an den Kundgebungen teilnehmen. Unterdessen hat die Arabische Liga wegen der Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem für Mittwoch eine Sondersitzung einberufen.                 


Keyword: Jerusalem , Israel

Nachrichten zum Thema